Worum es geht

Eilenriederennen, Hanomag Speedway, Motorradrennfahrerinnen und 900 Jahre Linden

Es geht uns darum, Geschichte anders als in Büchern darzustellen. Bislang vergessene und spannende historische Themen sollen euch durch Alltagsgegenstände begegnen. Vielleicht entsteht dadurch bei euch neues Interesse und ihr lernt eine andere Betrachtungsweisen der Vergangenheit für die Gegenwart kennen.

Da wir einen Bezug zum Motorsport und zu unserem Kiez in Linden haben, sind dies die ersten Projekte, die wir euch in unserer Gesichtsweberei vorstellen möchten. Als Historikerin und Textildesignerin verweben wir dazu alle möglichen Materialien, z.B. Fotos, Papier und Stoffe zu Geschichtsstücken für euch.

Besonders bislang unbekannte Themen und Sichtweisen auf unsere Geschichte, die einmal mit viel Gefühl und Begeisterung gelebt wurden, Menschen berührt haben, wollen wir euch nahebringen. Im Augenblick beschäftigen wir uns intensiver mit Motorsport, insbesondere mit Motorradrennfahrerinnen und dem Thema „900 Jahre Linden“, das sich über das ganze Jahr 2015 ziehen wird.